Selbstportrait IV /1980



Joachim Dunkel >> Vita
Einblick in das facettenreiche Lebenswerk
eines Berliner bildenden Künstlers
Ausstellungen

Aktuell: (ausführliche Angaben siehe unter Events)
Seit 2006, jeweils vom Advent bis in den Januar, ist die "Dunkelsche Krippe" ausgestellt.
 Das Ensemble in Terrakotta, farbig gefasst, besteht aus weit über 100 Teilen.                                                            

 Die Unikate entstanden in den Jahren 1978-1990,
 die Höhe der Figuren beträgt maximal 23 cm, die der Bäume 48 cm und die der Ruinen maximal 50 cm.

2017/18 Chemnitz   Wasserschloss Klaffenbach
2016/17 Braunschweig   Städtisches Museum
2015/16 Pirna   Stadtmuseum
2013/14 Neumünster  Gerisch- Skulpturenpark
Herbert-Gerisch Stiftung
2012/13 Bremen  Gerhard Marcks Haus
das bildhauermuseum im norden
2011/12 Göttingen  St. Jacobi
2010/11 Pulsnitz  Galerie im  Ernst Rietschel Haus
2009/10 Lehnin  Museum im Zisterzienserkloster
2008/9 Berlin Keramik-Museum
2007/8 Berlin Museum Charlottenburg-Wilmersdorf
2006/7 Berlin Georg Kolbe Haus 
Stiftung für Bildhauerei

2016
Berlin "jenseits von schwer"
Galerie für figurative Skalptur im stilwerk berlin
2015/16
Pirna Joachim Dunkel Skulpturen und Grafik
Galerie am Plan
2015
Berlin "Innere Wirklichkeit"
Galerie Mutter Fourage Wannsee
2014
Höxter Joachim Dunkel
Holzschnitte, Zeichnungen, Skulpturen
Forum Jacob Pins
2010/11
Berlin "zwischen Sitzen und Liegen"
Zeichnung und Plastik
stilwerk temporary showroom
Kunsthandel Dr.Wilfried Karger
2010
Lehnin "Daphne und ihre Schwestern"
Zeichnung, Plastik, Holzschnitt
Galerie am Klostersee und Skulpturenpark
2009 Stendal "Figur und Götterwelt"
Zeichnung-Plastik-Holzschnitt
Winckelmann-Museum Stendal
2007 Berlin "inwendig voller Figur"
Joachim Dunkel 1925-2002
eine Ausstellung aus Anlaß des 5.Todestages der Künstlers
Galerie am Gendarmenmarkt
2007 Lohne Joachim Dunkel
Zeichnung, Plastik, Holzschnitt
Kunstkreis Die Wassermühle Lohne e. V.
2004 Berlin "Kopfstücke"
 Zeichnung und Plastik
Galerie Bremer
2004 Neuzelle "signum crucis"
Zeichnung und Plastik
Kloster Neuzelle
2004 Berlin "Tod am Nachmittag"
Zeichnungen und Holzschnitte
 Stiftung für Bildhauerei in Kooperation mit dem Käthe-Kollwitz-Museum
2003 Göttingen "signum crucis"
Skulptur - Zeichnung - Graphik,
St. Jacobikirche
2002 Berlin Villa Oppenheim
Charlottenburger Forum für Kunst,
 Kultur und Medien  
2002 Pulsnitz Ernst-Rietschel-Kulturring,
Galerie im Geburtshaus Ernst Rietschel
2001 Berlin Galerie Bremer
2000 Berlin Studiogalerie der Stiftung für Bildhauerei
am Georg Kolbe Museum
1999 Tuttlingen Kunstkreis, Galerie der Stadt Tuttlingen
1998 Berlin bildhauergalerie zentrum zeitgenössischer kleinplastik
1997 Heilbronn Städtische Museen Heilbronn
1996 Darmstadt Galerie Netuschil
1995 Berlin Obere Galerie im Haus am Lützowplatz
1995 Berlin Galerie Bremer
1994 Berlin Kunstkabinett Bassenge
1994 Berlin Bildhauergalerie
1993 Coburg Kunstverein / Pavillon im Hofgarten
1992 Berlin Galerie im Pallas Verlag
1991 Hamm Kunstkreis Hamm / Maximilianpark
1990 Wasserburg Galerie Pan-Opticum
1990 Wroclaw galeria w pasazu
1990 Poznan Desa Gallery Stary Rynek
1990 Berlin Galerie Bremer
1987 Darmstadt Saalbau-Galerie
1987 Besançon Atelier James Lamy au Rousseau
1986 Berlin Galerie Anja Bremer
1986 Hartheim-Feldkirch Schloß Feldkirch, Galerie in der Remise
1981 Königswinter Galerie zur Mühle
1980 Gifhorn Kunstverein / Galerie im Hof
1978 Berlin St. Matthäus Kirche am Kulturforum
1975 Berlin Neuer Berliner Kunstverein
zu Gast im Schloß Charlottenburg
Orangerie Schloß Charlottenburg
1973 Heidelberg Kabinett Dr. Hanna Grisebach
1972 Berlin Galerie Gerda Bassenge
1968 München Galerie Seifert-Binder
1967 Baden-Baden Galerie Elfriede Wirnitzer
1967 Bremen Kleine Galerie in der Zentralen Bücherei Schüsselkorb
1965 Berlin Galerie Gerda Bassenge
1963 Mainz Gesellschaft für Bildende Kunst / Kunstgeschichtliches Institut 
Johannes-Gutenberg-Universität
1961 Düsseldorf Grafisches Kabinett Weber / Hans-Jürgen Niepel
1960 Berlin Galerie Gerd Rosen
© Copyright 2004 Maria Dunkel